Mistress Janice Seite
Zu meiner Person - Mistress Janice
Mein Audio-Blog
Mitbewohner und Haustiere
Was ich mag und was nicht!
Meine Veranlagung
Sklavensuche
Ein Erklärungsversuch
Audio-Projekte
Hypnose im SM-Bereich
Downloadbereich
Menschenschach - BDSM-Roman
Künstlerisches Schaffen
SM-Topliste Pandora
SM-Webportal Pandora




Es gibt noch etwas, was ich unbedingt erwähnen will, 
seit Jahren berate ich Menschen und helfe ihnen so.
Jeder sollte etwas dagegen tun
Nachdem die Frage jetzt mehrfach kam, als letzter Punkt nun, wer ist denn nun bitte Pandora, woher kommt der Name:
SM, BDSM und Erotik
SMS-Chat
Erotische Aufnahmen
Chat mit der Lady
Bizarrshop Pandora
Tattoo-Onlineshop Pandora
Alltägliches bei Pandora
Empfehlungen
Sitemap
Links & Toplisten
Impressum
Kontakt
Mistress Janice Seite
BDSM bei Mistress Janice

www.box-pandora.de

Private Page

            
08.10.2013

Ab sofort dürft Ihr Euch wieder bei mir um Realtermine bewerben, Sklaven!

08.02.2012

Bis auf Weiteres wird es weiterhin keine Realtermine mit mir geben!
Bewerbungen um Termine als Real-Sklaven und Opfer machen erst dann wieder Sinn, wenn ich Euch dazu grünes Licht gebe!

22.11.2010

Mein Gewölbeumbau dauert ca. bis Ende 2011, aber Ihr dürft Euch bereits im Vorfeld bewerben, ich mache nur wenige Termine, da ich sehr beschäftigt bin.

02.08.2010

Beschenke mich zu meinem Urlaub, Sklave!

0900 556 624 4003
(10,- € aus dem deutschen Festnetz, keine Mobilfunkerreichbarkeit)



14.07.2010

Morgen bin ich von 17.00-19.30 Uhr erreichbar.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Zeige Deine Verehrung mir gegenüber durch Tributleistung ohne Gegenleistung!

0900 556 624 4003
(10,- € aus dem deutschen Festnetz, keine Mobilfunkerreichbarkeit)



17.05.2010

Morgen bin ich von 17.00-19.30 Uhr erreichbar.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Am Freitag habe ich Geburtstag!
Gratuliere auf meinem Anrufbeantworter:

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Beschenkt mich, Sklaven!

Tribut & Geschenke



30.04.2010

Heute bin ich von 17.00-19.30 Uhr erreichbar.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Neue Audio-Aufnahme über Blackmail-Verträge und Geldsklaven-Verträge:

Von Männern, Verträgen und Sittenwidrigkeiten

0900 544 624 4204

(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



23.04.2010

Morgen bin ich von 17.00-19.30 Uhr erreichbar.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



20.02.2010

Für die, die auch über das Thema Domina contra Lady nachdenken, habe ich etwas verfasst:

Lady contra Domina



Die Rubrik Alltägliches wird nur noch auf einer Domain weitergeführt, dort gibt es jedoch einen neuen Beitrag:

Meine Gedanken im Alltag



Am Sonntag, dem 21.02. bin ich von 17.00-19.30 Uhr erreichbar.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Mein Haus wird bis Ende 2010 weiter umgebaut!



31.01.2010

Ich bin heute telefonisch erreichbar von 17.00 bis 19.30 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.

Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)



Da Sklaven ja auch finanziell für mich leiden wollen, habe ich die folgene Nummer eingerichtet.

Hier kannst Du leere Worte in Taten umsetzen, ohne nennenswerten Gegenwert zu erhalten, also ruf an, nicht nur einmal!

Beweise Deine Demut und Hingabe!

0900 556 624 4003
(10,- € aus dem deutschen Festnetz, keine Mobilfunkerreichbarkeit)



Mein hundertster Audioblog ist online!

Audio-Blog



31.10.2009

Denkt daran, bald ist Weihnachten und Ihr wisst doch, ich erwarte viel von Euch!



Ein neuer Eintrag unter Alltägliches.

Alltaegliches



13.10.2009

Erstaunlich, wie feige Menschen sind.

Ich habe Menschen, die mir rein ideell etwas schulden in den letzten Tagen aufgefordert, hier ihre Schuld abzutragen, doch nichts geschah, sind alle Menschen so feige?

Traust Du Dich, deine Stimme veröffentlichen zu lassen?

Traust Du Dich?



Diese Woche ist viel passiert unter Anderem hat mir ein Texteschreiber erklärt, am Liebsten würde er eine Festanstellung haben.
Spannende Idee.. natürlich kriegt so Jemand nicht Welten bezahlt, und er müsste perfekt schreiben können, mit Fantasie und Deutschkenntnissen eben eher ein Werbetexter als ein Literat.
Dazu wäre er gleichzeitig mein Personal Assistant (Vorsicht: Anspruchsvoll),dafür ist ein es Job in Festanstellung und mit Erhöhungen im Laufe der Zeit.

Qualifikationen sind mir egal, das Deutsch muss passen, Fantasie für Erotik und BDSM muss vorhanden sein, ebenso wie Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexiblität, Intelligenz und Gehorsam (nicht smlich).

Bewerbung



Heute habe ich im Sadomaso-Chat Lady Dynomia ins Gästebuch geschrieben, dass ich es schon peinlich finde, dass Sie ganze Seiten von meiner Domain www.Blackmail-Vertrag.de einfach kopiert hat.

Die Antwort kam dann im Gossenjargon ins Postfach, ahnungslos, peinlich und ordinär, was will man schon erwarten.

Nun gut, also geht der Fall auch wegen Copyright zu meiner Anwältin.

Kann jemand der ARMEN Frau wenigstens eine Kurzzeit-Mitgliedschaft schenken, lächel. Arme, ungebildete Mädchen können sich kein Platin leisten, um Gästebucheinträge zu löschen...

Niemand kann etwas für seine Herkunft



Sklave Anton, ich erwarte sinnvolle Mail von Dir, Du warst lange genug faul!



01.08.2009

Ab Montag bin ich nun unterwegs, für anderthalb Wochen, nutzt die Zeit und hört Euch brav meine Audiobänder und den Audioblog an.

Wenn Ihr Glück habt, mache ich auch unterwegs Audioblogs.

Audio-Blog



Und nun gebe ich Euch allen eine Aufgabe, von der ich erwarte, dass Ihr sie erfüllen werdet.

Wie Ihr wisst, habe ich diverse Vorgänge bei meiner Rechtsanwältin wegen Copyrightverstößen, das bedeutet irgendwelche Leute nehmen einfach Texte und Inhalte und veröffentlich sie auf ihren eigenen Seiten. Das ist ganz klar Diebstahl und verboten!

Dazu kommt, diese Personen stehlen sich ihre Inhalte wahrscheinlich nicht nur bei mir zusammen, sondern auch bei anderen Damen.

Also, wer von Euch Texte von mir auf irgendeiner Seite findet, die nicht mir gehört, informiert mich per Mail samt genauem Link

Seite melden

Macht Euch nützlich!



30.06.2009

Zur Zeit halte ich mich in Berlin auf.

Wie Ihr seht, habe ich trotzdem eine Möglichkeit gefunden, Audio-Blogs online zu stellen, wenn auch teilweise stark zeitversetzt.

Audio-Blog



Ein neuer Eintrag unter Alltägliches.

Alltaegliches



01.06.2009

Zur Zeit versuche ich etwas zur Ruhe zu kommen, wie die von Euch wissen, die meinen Audio-Blog hören. Das bedeutet für Euch, es wurd noch schwieriger, als es eh schon ist, mein Interesse zu wecken.

Dementsprechend werde ich, wie auch schon in den letzten zwei Wochen, etwas seltener aktualisieren.

Das bedeutet auch, wer mich, wie heute geschehen, mit einem Zweizeiler anschreibt, ohne sich vorzustellen, um mehr Informationen zu bekommen, über die Ausschreibung fürs Sklaven-Lexikon, der kann es gleich ganz lassen.

Habt Ihr es immer noch nicht verstanden, nicht ich habe mich um Euch zu bemühen!



Im Moment könnte ich etwas angenehme Unterhaltung gebrauchen, darunter verstehe ich Charme, Geist, Niveau und Demut, die nicht schweigend daher kommt, ab Anfang 20. Deine Finanzen sind mir dabei egal. Auch Dein Wohnort, allerdings erwarte ich, Dich telefonisch, nicht nur per Handy, erreichen zu können, wann immer mir danach ist!

Bewirb Dich ausführlich per Mail, wenn Du denkst, Du bist die passende Person!

Bewerbung



Norbert, enttäuschend zu sehen, wie schwach Du bist. Wie wäre es mit etwas mehr Rückgrat und Durchhaltevermögen?



20.05.2009

Morgen habe ich wieder Geburtstag!
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut unter

0900 544 624 4222
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

telefonisch zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Teil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Wer mich nicht persönlich erreicht, versucht es unter

0900 544 624 4282
(1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

und nutzt die Möglichkeit, etwas aufs Band zu sprechen.

Da ich weiß, dass Ihr mich wie jedes Jahr beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit:

Geschenk & Tributmöglichkeiten



14.05.2009

Da meine Baugenehmigung für den Anbau sich verzögert hat, durch einen unbegründeten Widerspruch eines Nachbarn (ich habe gehört, das geschieht ständig), werde ich voraussichtlich erst zum Jahresende in mein Haus zurückkehren.



06.05.2009

Nun habe ich endlich wieder Telefon, wenn auch noch mit einigen falschen Einstellungen, aber es wird.

Und ab heute wieder Audio-Blog



04.05.2009

Da die Telekom leider beim Einrichten der neuen Telefonnummern in dem Haus geschlampt hat, in dem ich seit Donnerstag vorübergehend wohne, was bedeutet, ich kann zwar hinaus telefonieren, aber all meine Nummern sind angeblich nicht vergeben, kann es etwas dauern, bis ich meinen Audio-Blog weiterführen kann, Telekom sei Dank, da ich über Telefonleitung direkt auf dem PC einlese.



Leider hat CNS24 alle SMS-Dienste eingestellt.
Bis ich einen neuen seriösen Anbieter gefunden habe, bin ich also per SMS nicht erreichbar.



25.04.2009

Ein neuer Eintrag unter Alltägliches.

Alltaegliches



In der nächsten Woche werde ich in das Ausweichhaus umziehen, in dem ich wohnen werde, bis der Umbau vorüber ist. Ich werde also auch nicht regelmäßig erreichbar sein!



08.04.2009

Ich bin telefonisch erreichbar am Freitag, dem 10.04.2009 von 17.30 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



18.03.2009

Denkt daran, sonstige News nur noch HIER



Ich bin telefonisch erreichbar am Freitag, dem 20.03.2009 von 17.30 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



08.03.2009

Da es mühselig ist, diverse News-Seiten zu pflegen, habe ich beschlossen, hier nur noch zu veröffentlichen, was es direkt über diese Page zu sagen gibt und wann ich erreichbar bin.
Die Meisten von Euch kennen meine Haupt-Homepage ja eh, und genau dort werdet Ihr News über mich, mein Tun und Schaffen finden.

Meine aktuellen News

Darüber hinaus gibt es dort einen Audio-Blog, der bisher sehr gur angenommen wird, es geht nicht nur um das Thema SM, sondern querbeet um Dinge, die mir in den Sinn kommen, genau wie es bei einem Blog sein sollte.

Mein Audio-Blog



Ich bin telefonisch erreichbar am Mittwoch, dem 11.03.2009 von 17.30 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



02.02.2009

Ich bin telefonisch erreichbar am Mittwoch, dem 04.02.2009 von 17.30 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



Und wieder mal etwas Alltägliches für Euch.

Alltaegliches



21.12.2008

Ihr dürft mich zu Weihnachten beschenken, wie es sich für Sklaven gehört!

Online beschenken



Ich bin telefonisch erreichbar am Mittwoch, dem 24.12.2008 von 17.30 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



Wer mir auf den AB spricht, und mir seine Handynummer mitteilt, damit ich ihm per SMS einen neuen Anruftermin nenne, sollte natürlich auch den Grund nennen, warum er mit mir sprechen will.
Warum sollte ich sonst reagieren?



Bis Mitte 2009 baue ich mein Haus vollständig um und damit auch mein Gewölbe, bis dahin gibt es keine Termine, die im Gewölbe stattfinden.
Allerdings dürft Ihr Euch natürlich schon im Vorfeld für die zweite Hälfte des Jahres 2009 bewerben!



17.12.2008

Und wieder mal etwas Alltägliches für Euch.

Alltaegliches



16.12.2008

Ich gehe davon aus, Ihr denkt daran, mich angemessen zu Weihnachten zu beschenken!





Ich bin telefonisch erreichbar am Donnerstag, dem 18.12.2008 von 18.00 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



19.10.2008

Heute habe ich mal wieder etwas zum Thema Alltägliches für Euch.

Alltaegliches



Ich bin telefonisch erreichbar am Mittwoch, dem 22.10.2008 von 17.00 bis 19.00 Uhr!

Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.



18.10.2008

Ab sofort werde ich regelmäßig Zeiten hier vorgeben, zu denen ich definitiv telefonisch erreichbar bin. Jeder von Euch, der mit mir sprechen möchte, hat dann die Möglichkeit mich zu erreichen, ohne mir auf den Anrufbeantworter sprechen zu müssen.
Nicht nur Bewerber dürfen dann anrufen, sondern jeder, der die Hoffnung hat, ein paar Wort mit mir wechseln zu dürfen.
Natürlich kann ich immer nur mit einer Person zur gleichen Zeit sprechen. Weitere Anrufer landen auf meinem AB und können dann eine Handynummer hinterlassen, mir erklären, warum sie mit mir sprechen wollen und mich um einen Anruftermin bitten, den sie dann per SMS erhalten.

Ich bin telefonisch erreichbar am Sonntag, dem 19.10.2008 von 17.00 bis 18.00 Uhr!





08.10.2008

Ab und an werde ich gefragt, womit ich mich zurzeit beschäftige, aus diesem Grund, gebe ich Euch heute zwei Links zu anderen Projekten, die beide sehr eigen sind und andere Formen der Sklaverei betreffen.
Vielleicht interessiert es Euch ja?

Wohl mein polarisierendstes Projekt

Auch Kunst und Sklaverei sind vereinbar




21.05.2008

Wieder einmal habe ich Geburtstag.
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut unter

0900 544 624 4244 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) telefonisch zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Teil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Wer mich nicht persönlich erreicht, versucht es unter

0900 544 624 4282 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

und nutzt die Möglichkeit, etwas aufs Band zu sprechen.

Da ich weiß, dass Ihr mich wie jedes Jahr beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit:

Mit einem Amazongutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt über Moneybookers:





07.04.2008

Ich habe soeben die Vorgaben der Realsklavenstellen überarbeitet.
Und da ich immer wieder angeschrieben werde, wieviel ich denn an Tribut erwarte, habe ich nun dazu geschrieben, wer es sich gleich sparen kann.
Mal sehen, wer es sich so einfach macht, dass er glaubt, es würde reichen, exakt den Betrag in seiner Bewerbung anzugeben, der dort steht.



Das mit derGeldsklaven-Hypnose dauert etwas, da ich beschlossen hatte, auch andere Hypnosen zu schreiben. Die Entwürfe habe ich inzwischen fertig .In Vorbereitung sind ebenfalls eine Hypnose für Fußsklaven und diverse Hypnosen zur Keuschheit in Varianten.
Dazu werde ich noch etwas sehr Gewagtes tun, ich habe eine Hypnose zur mentalen Befreiung in Vorbereitung, die natürlich SEHR teuer sein wird. Aber ich weiß ja, man kommt von mir nicht wieder los, ohne meine Hilfe.



Ebenfalls in Vorbereitung ist ein Essay zum Thema Blackmail, Verträge, etc.



Das angekündigte neue Vertragsprojekt folgt demnächst, keine Sorge. Es ist eine Menge zu programmieren, dazu brauche ich Ruhe.



Norbert...

22.02.2008

Der "Winterschlaf" ist fast vorbei, ich schreibe gerade an einer Geldsklaven-Hypnose.



Ich habe von einem Blackmail-Vertrag-Verehrer eine schöne Anregung bekommen. Demnächst findet ihr eine neue zusätzliche Vertragsform für Sklaven, die auch rechtlich bindend ist, ist das nicht schön?



Zur Zeit belästigen mich wieder alle möglichen Sklaven und Pseudosklaven, die ich eh nicht haben will, noch einmal zur Erinnerung. Es bewirbt sich bitte nur, wer alle Vorgaben erfüllt und selbst dann ist es nicht sicher, ich habe die Wahl und ich bin sehr wählerisch.
Da ich beruflich, wie bekannt, sehr eingespannt bin, suche ich nicht endlos viele Sklaven, sondern wenige, die absolut passen.
Man kann es nicht herbeidiskutieren, wenn Vorgaben nicht erfüllt sind, ist es Zeitverschwendung.



Ich habe diese Woche wieder einmal gestaunt, wie virtuelle Logik funktioniert. Ich wurde angesprochen, dass ich in der SklavenZentrale nur zwei Sklaven öffentlich als Subs stehen habe und dann noch seit Ewigkeiten die Gleichen.
Natürlich ist das so, es sind meine beiden 24/7-Sklaven.
Daraufhin habe ich mir die Profile anderer "Damen" angesehen. Es scheint ein Wettbewerb zu sein, da möglichst viele Namen stehen zu haben. Ehrlich gesagt, kann ich das nicht nachvollziehen, die meisten Männer sind doch erbärmlich und peinlich, warum sollte man sie im eigenen Profil erwähnen wollen, nur weil sie im besten Fall Randfiguren im eigenen Leben sind?
Ob die Damen wirklich all diese Männer ernsthaft versklaven?
Warum kriege ich dann Angebote von solchen Männern, die irgendwelche Damen in ihren Profilen als Herrin stehen haben?

Ihr seht, ich bin zu ernsthaft für diese virtuelle Welt.



27.01.2008

Ab sofort habe ich die Bedingungen für 24/7-Sklaven mit Kapital und für berufstätige Vollzeitsklaven verschärft.



Ich suche verstärkt eine Sklavin zur Zeit, folgende Bedingungen:

Erfahrene, dominante Lady sucht devote Sklavin mit Niveau, Geist, Stärke zur Unterwerfung, aber auch im Alltag, Rückgrat & Bi-Veranlagung.
Du bist eher ungewöhnlich als gewöhnlich, bist mobil, bist monogam, verstehst, dass Du nie die Einzige und nie die Wichtigste für mich sein wirst, nimmst klaglos den Platz ein, den ich Dir zuweise.
Du bist keine von denen, die sich jedermann hingibt.
Wenn Du Dich unterwirfst tust Du es ganz, SM ist kein Spiel!
KO-Kriterien: Mehrfachkontakte, vulgäres Benehmen, Liierung & Männerhass.
Bitte keine Onlinesklavinnen, Fakes, Camsklavinnen, Telefonsklavinnen, TV's, DWT's, TS in oder vor Abschluss der Übergangsphase, Männer, usw..
Du darfst mich in Chats und Communities anschreiben!
Telefonat wird umgehend erwartet als Fakeschutz, wenn Du echt bist, kann das kein Problem für Dich sein.

Sklavin gesucht



24.12.2007

Ich erlaube Euch, mir zum Fest zu gratulieren!

Ihr dürft mich auch anrufen und mir ein frohes Weihnachtsfest wünschen oder per Premium-SMS.
Die von Euch, die mich beschenkt oder die mir etwas Besonderes zu sagen haben, dürfen unter
0900 544 624 4222 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) anrufen und das persönlich tun,
alle anderen rufen das Band dafür an:
0900 544 624 4282 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Beschenken könnt Ihr mich per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





16.12.2007

Nachdem mir nun schon zweimal die Frage gestellt wurde, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist es wohl an der Zeit:

Ich werde mein Wohnzimmer umstylen, und das ist im Allgemeinen ein teurer Spaß, an dem Ihr Euch natürlich gerne mit einem Weihnachtsgeschenk beteiligen dürft, Ihr seid ja dazu da, mein Leben angenehmer zu gestalten.

Also gebe ich Euch die Möglichkeit, mit einem Amazongutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





In letzter Zeit haben mich viele lästige Kleinigkeiten davon abgehalten, mich zu kümmern, aber nun will ich mir wieder mehr Zeit für Euch nehmen. Auch zum Telefonieren werde ich wieder mehr Zeit haben!



Ich habe vor, Weihnachten neue Stories zu schreiben und bis zum neuen Jahr einzulesen, ich weiß ja, wie sehr Ihr meine Stories liebt!
Zur Vorfreude:

Stories



Habt Ihr schon mein neuestes Projekt entdeckt?

Geldsklaven-Wettkampf

Aber nur für ernsthafte Sklaven mit Durchhaltevermögen geeignet!



07.10.2007

In den letzten Wochen war ich sehr mit einem Schmuck-Projekt beschäftigt, aber, ich denke, es hat sich gelohnt, das Ergebnis, ist demnächst online zu bewundern!

Schließlich besteht die Welt nicht nur aus SM.



So, ich werde jetzt das schöne Wetter auf der Canstatter Wasen (volksfest) geniessen.
Vielleicht hat einer von Euch Glück und entdeckt mich da, ich bin in "Räuberzivil" untwerwegs und gewiss nicht in einem Bierzelt.



Ralf, morgen erhältst Du genaue Anweisungen!



06.08.2007

Wie Ihr seht, war ich die letzten Wochen sehr beschäftigt!

Und nun ist es Zeit für meinen wohlverdienten Urlaub!

Einige von Euch haben ja dazu bereits beigetragen!

Jedenfalls bin ich die nächsten anderthalb Wochen unterwegs und werde nur ab und an nach Mails schauen.

Von Euch erwarte ich, dass Ihr tut, wozu Ihr gut seid, mir Tribut bringen und von Nutzen sein.

Ihr dürft mir Eure besten Urlaubswünsche aufs Band sprechen, per SMS zu senden und natürlich auch mit Geldgeschenken dazu beitragen, dss mein Urlaub möglichst dekadent wird.

0900 544 624 4282 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Da ich weiß, dass Ihr mich beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit, mit einem Amazongutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:



Ich bin gerade dabei mir einen neuen 24/7-Sklaven anzuschaffen, ich finde vernünftige Sklaven kann man gar nicht genug haben! Schade, dass es so wenige davon gibt.



25.05.2007

Es ist nun Mai 2007 und ich habe seit einer Woche wieder Bilder meines Gesichts auf meinen Homepages.

Zu meiner Person

Ein gutes Gefühl, früher (1997 - 2004) hatte ich das lange Jahre.
Ich bin keine Studiodomina, die anschließend nach Hause geht und ein anderes Leben lebt.

Ich bin immer die gleiche Person!
Von meiner Umwelt erwarte ich viel!
Das Devotheit gleich Schwäche ist, glaube ich nicht, im Gegenteil, ich denke echte Devotheit ist etwas, was stark macht.
Ich zeige Dir mein Gesicht und erwarte dafür eine Gegenleistung!

Wenn Du mich irgendwo im Alltag sieht, wirst Du mich nicht nur anstarren, sondern wirst mich höflich und zuvorkommend begrüßen, auch wenn ich in Begleitung bin!
Ich denke, das ist das Mindeste, was ich erwarten kann!

Zu erkennen bin ich leicht, meine Fingernägel, mein Schmuck und ich trage auch im Alltag nur schwarze Kleidung, eine Sonnenbrille oder eine Brille mit blauen Gläsern.
Nun ist es an Dir, traust Du Dich?

Oder bist Du so erbärmlich, wie der Mann, der mich unbekannterweise den ganzen Abend im Restaurant meiner Freunde so anstarrte, dass es schon allen Anwesenden auffiel. Am nächsten Tag mailte er mich dann an!
Natürlich verachte ich so jemanden und lege auf weiteren Kontakt keinen Wert!

Auch in dem Sportstudio, wo ich Sport und Sauna mache, sind definitiv zwei Männer, die mein Bild von früher kannten!
Mal sehen, was nun geschieht?

Also, wage es!



Da ich oft gefragt werde, was mich sonst bewegt und interessiert, ein paar persönliche Bilder.

Persönliche Bilder



Über die vielen Glückwünsche und Geschenke habe ich mich gefreut.
Viele von Euch kennen eben ihre Pflichten!

Sebastian, Dein Geschenk war außergewöhnlich und hat mir sehr gut gefallen.



20.05.2007

Morgen am 21.05. habe ich Geburtstag.
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut unter

0900 544 624 4222 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) telefonisch zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Teil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Wer mich nicht persönlich erreicht, versucht es unter

0900 544 624 4282 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

und nutzt die Möglichkeit, etwas aufs Band zu sprechen.

Da ich weiß, dass Ihr mich wie jedes Jahr beschenken wollt, gebe ich Euch die Möglichkeit, mit einem Amazongutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt über Moneybookers:



17.05.2007

Auch wenn ich noch nicht zum Bilder machen gekommen bin, habe ich zumindest mal etwas als Anfang online gestellt!

Zu meiner Person

Auch meine Beweggründe sind nachlesbar!

Alltägliches



11.05.2007

Ich suche Film- und Fotosklaven für die Zeit vom 28.05.-02.06.07.
Drehort ist Berlin, Du solltest in der Nähe leben oder mobil sein (Unterkunft wird nicht gestellt).
Gefilmt werden meine beiden Freundinnen Lady Hermina und Lady Veritas, es ist jedoch ein Projekt unter meiner Oberhand.
DerFilmsklave darf entscheiden, ob mit oder ohne Maske!
Fetischkleidung darf mitgebracht werden, ist aber nicht Bedingung.
Die Rechte am Film- und Fotomaterial werden dauerhaft an mich abgetreten.
Es handelt sich um niveauvolle BDSM-Themen, nicht um Pornografie, es werden keine Sexsklaven gesucht!
Es erfolgt keine Bezahlung, mit meinen Freundinnen drehen zu dürfen ist Belohnung genug!

Bewirb Dich ausführlich mit seriösem Bild per Mail

Bewerbung



23.04.2007

Es ist schon erstaunlich.
Wenn ich mich im Internet so umblicke und schaue, wer sich so Lady nennt, dann graust es mich.
Eigentlich ist eine Lady ja eine vornehme Dame.
Davon ist wenig zu spüren.
Mehr zu dem Thema findest Du in der Rubrik
Alltägliches



Es steht in jedem meiner Profile und auf jeder Homepage, das Thema Fernerziehung interessiert mich nicht.
Und trotzdem werde ich ständig wieder angesprochen, von Sklaven und Pseudosklaven, die per Telefon, Premium SMS oder Mail Fernerziehung suchen.
Ich empfehle Euch, wer Fernerziehung sucht, wendet sich an Lady Veritas:
Fernerziehung
Da sie eine echtdominante Lady ist, die auch real erzieht, werdet Ihr bestimmt dankbar für diesen Tip sein.



Wer nur meine Zeit verschwendet, wird aussortiert.
Meine Sklaven bringen materiellen Nutzen.
Aussortierte, die Kontakt zu mir suchen, können sich und mir ersparen, mich immer wieder flehend anzuschreiben.
Wenn überhaupt überzeugt mich Tribut, der geleistet wird, nicht Geschwätz.
Und auch der Hinwis auf früher geleistetete Tribute ändert nichts, wir leben in der Gegenwart, nicht in der Vergangenheit.



13.04.2007

Man merkt die Frühlingsgefühle kommen.
In den Chats wird man von allen Seiten von denen behelligt, die sich um Stellen bewerben wollen, die gar nicht für sie in Frage kommen.
Auch wenn die Hormone bei Vielen verrückt spielen, meine Vorgaben gelten und sind nicht diskutierbar.



Ich habe Lust auf neue Sklaven!

Natürlich nur, wenn sie allen Vorgaben entsprechen.
Besonderes Interesse habe ich an folgenden Varianten:

Verhör-Sklave      Session-Sklave      Käfig-Sklave



Norbert ...



Demnächst kann man die Downloadfiles auch als Audio-CDs erwerben, auch die Hypnosen.



21.03.2007

Am 15.03.2007 um 17.37 Uhr war der 500.000ste User auf Pandoras Box.
Ich weiß von diversen Usern, dass sie über Jahre mir und meiner Page treu geblieben sind.



Die letzten Wochen war ich sehr beschäftigt, unter anderem habe ich auch weiter an neuen Audiotexten geschrieben, die Mitte April als Audiofiles hier zur Verfügung stehen werden.



Schön, dass Ihr die Hypnosen so gut annehmt, es werden mehr werden. Ladet sie fleissig herunter und hört sie oft!
Es bindet Euch an mich!

BDSM-Hypnose



Es ist schon erschreckend, wie dumm und/oder unverschämt manche sind, die glauben im Internet Geld verdienen zu können.
Ich habe gerade vier Fälle zum Anwalt gegeben, wo irgendwelche Hobbywebmaster ganze Seiteninhalte und Texte von mir auf eigene Pages kopiert haben, teilweise samt Graphiken.
Wie dumm muss man sein, zu glauben, damit durchkommen zu können?
Wer meine Graphiken, Bilder oder Inhalte irgendwo findet, darf es mir gerne mitteilen!



Ab morgen halte ich mich 14 Tage in Bad Kreuznach auf, ich werde trotzdem erreichbar sein!



Lest weiter meinen Roman, das gefällt mir!

BDSM-Roman Menschenschach



28.12.2006

Ich suche einen weiteren 24/7-Sklaven, gerne auch 24/7-Sklavin!
Du bist devot, gehorsam, intelligent, frei von finanziellen Verpflichtungen, zur Keuschheit bereit.
Du bist höchstens 39 Jahre alt, gerne jünger, bzw. Anfänger.
Du kennst Dich gut mit dem PC und dem Internet aus.
Du begreifst, dass meine Sklaven hart und viel arbeiten. Sklaven eben, im Sinne des Wortes.
Deine Geilheit, Fetische und Vorlieben werden niemanden interessieren. Du wirst ein reiner Gebrauchsgegenstand sein.
Keine Träumer, DWT's, TV's, Materialfetischisten und Lebensunfähige!
Ich erwarte Deine ausführliche Bewerbung mit seriösem Bild!

Bewerbung als 24/7-Sklave, bzw. 24/7-Sklavin



24.12.2006

Wie ich sehe, liegt ja doch vielen von Euch daran, dazu beizutragen, dass mein Fest angenehm wird.
Ihr dürft mich auch anrufen und mir ein frohes Weihnachtsfest wünschen oder per Premium-SMS.
Die von Euch, die mich beschenkt oder die mir etwas Besonderes zu sagen habenhaben, dürfen unter
0900 544 624 4222 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) anrufen und das persönlich tun,
alle anderen rufen das Band dafür an:
0900 544 624 4282 (1,98 €/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk)

Beschenken könnt Ihr mich auch jetzt und die nächsten Tage noch,
per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de oder beschenkt direkt:





17.12.2006

Seit heute habe ich einen LiveChat online.
Du hast die Möglichkeit online mit mir zu chatten und dabei das Livebild meiner Hände auf der Tastatur zu sehen.

LiveChat



14.12.2006

Weihnachten nähert sich und es mehren sich die Fragen, was Ihr mir schenken dürft.
Dieses Jahr habe ich mir etwas Besonderes überlegt, ich werde in den nächsten Monaten mein geleastes Auto fristgerecht zurückgeben und will mir ein altes Mercedes-Coupe kaufen, einfach weil ich solche Autos liebe und denke, das ist die letzte Gelegenheit, so einen Wagen anzuschaffen, weil ein neuer Leasingwagen mich ja wieder drei Jahre binden würde.
Man sagt immer, Sklaven tragen ihre Besitzerin auf Händen, ich will diese Symbolik in anderer Weise umsetzen, meine Sklaven werden meinen nächsten Wagen bezahlen.
Ich bewege mich dann jeden Tag mit einem Auto, das durch die Hingabe meiner Sklaven finanziert wurde, mir gefällt diese Vorstellung.



Es ist schon angenehm, wie gut mein Roman von Euch angenommen wird.
Weiter so!

BDSM-Roman Menschenschach



Ich brauche einen weiteren 24/7-Sklaven, bzw. Sklavin.
Aber jemand zu finden, der wirklich fleissig und mit Geist dienen will, ist offensichtlich schwierig!


24/7-Sklave ohne Kapital




20.11.2006

Mein BDSM-Roman Menschenschach ist nun online.

BDSM-Roman Menschenschach



13.11.2006

Ich habe eine Hypnose und eine Suggestion zum Download fertiggestellt.

Beide helfen Sklaven bei der Bindung an mich.
Darüber hinaus zeigt die Hypnose, wie tief ich auf Deinen Körper einwirken kann.

Körperliche Macht durch Hypnose

Die Nachtsuggestion ist eher etwas für ängstliche Sklaven, die vor dem finalen Schritt zurückscheuen oder eben mehr SIcherheit brauchen.

Nachtsuggestion



Eine weitere Audiostory zum Download.

Der Einwegsklave



05.11.2006

Es gibt den neuen Bereich Hypnose für Sklaven.

Hypnosebereich



Es gibt eine neue Download-Area mit Stories, einer Hypnose, Klingeltönen und Screensavern.

Download-Area



Ich habe dringenden Bedarf an einem weiteren 24/7-Sklaven!
Aus diesem Grund habe ich die Anforderungen überarbeitet!

24/7-Sklave ohne Kapital




24.10.2006

Gesucht: studentische Hilfskraft, bzw. 400-Euro Kraft im Raum Ludwigsburg.
Voraussetzungen: Perfektes Englisch und Deutsch in Wort und Schrift !
Sehr gutes Ausdrucksvermögen in beiden Sprachen.
Ein zumindest theroretisches Wissen zum Thema SM wird vorausgesetzt.
Umfassende Officekenntnisse sind notwendig.
Arbeitsmarktübliche Bewerbung, vollständig auf englisch. Bitte keine Schwarzarbeitsangebote!
Devote, die sich kostenlos anbieten wollen, halten sich 100% an die obigen Angaben und werden natürlich bevorzugt!

Bewerbung



24.08.2006

Irgendwie finde ich es schade, wie viele von Euch mich ansprechen und sich bewerben wollen, die dann doch Angst bekommen.
Männer scheinen wirklich ein feiges Volk zu sein!
Dabei habe ich doch so viel Frauede an realen Sklaven.
Und ich habe eh ein Faible für Anfänger.
Anfänger sind so unverdorben und unverzogen.
Selbst meine beiden 24/7-Sklaven waren Anfänger, als sie mir in die Hände fielen.
Mal sehen, ob mein dritter 24/7-Sklave auch Anfänger sein wird.
Aber keine Sorge, auch erfahrene Sklaven haben großen Unterhaltungswert für mich!



Interessiert Euch das Thema Hypnose?
Ich habe vor, hier dazu etwas zu veröffentlichen, da ich mich selbst damit beschäftige.




22.06.2006

Manchmal geschehen Dinge im Leben, die man früher nicht geglaubt hätte.
Ich werde die www.box-pandora.de verkaufen.
Das hat diverse Gründe:

1. Ich bekomme gutes Geld dafür
2. Ständig landen auf der Homepage Leute, die eigentlich pandora.com suchen, dabei habe ich meine Homepage schon seit 1997.
3. Ich finde das Konzept des Käufers pandora.com gut

Aber es geht weiter!!!
Aus www.pandora.de wird

www.box-pandora.de !



02.06.2006

Ab Sonntag fahre ich eine Woche nach Bad Kreuznach, Ihr dürft mit Tribut dazu beitragen, dass mein Urlaub angenehm wird.

Ich bin per Anrufbeantworter und Premium-SM auch dort erreichbar, wenn auch unregelmäßig!




Es war wieder einmal erfreulich zu sehen, wie viele von Euch sich mit Geschenken und Glückwünschen bemüht haben.
Nur ein paar ganz erbärmliche Exemplare haben das nicht hinbekommen, nicht wahr, Karsten?




20.05.2006

Morgen am 21.05. habe ich Geburtstag.
Wie jedes Jahr erlaube ich meinen Sklaven und Bewunderern mir in Demut telefonisch oder per SMS zum Geburtstag zu gratulieren.
Da ich morgen einen Großteil der Zeit zuhause bin, sollte das gelingen.

Auch für Sklaven, die schon lange nach einer Gelegenheit suchen, Kontakt zu mir aufzunehmen und sich nicht getraut haben, wäre das eine Möglichkeit.

Kontakt


Ich habe ja schon Geschenke erhalten.
Ein paar freudigen Überraschungen waren dabei, doch andere scheinen mich erbärmlich zu enttäuschen.
Ihr solltet Euch gut überlegen, was es bedeutet, mich zu enttäuschen!

Für die, die ihre Verehrung durch Geschenke ausdrücken wollen, ihr habt die Möglichkeit per Amazon mit einem Gutschein an control@gmx.de



11.05.2006

Ich denke darüber nach, mir aus aktuellem Anlass ein Faktotum anzuschaffen, jemand der Aufgaben aller Art erledigt.
Putzen, Botenfahrten, Gartenarbeit, Einkäufe, und Chauffeursdienste. Erfahrungen auf diesen Gebieten sind Voraussetzung.
In Frage kommt nur jemand mit mindestens zweimal wöchentlich zwischen Montag und Freitag Tagesfreizeit, der weiß dass Gehorsam sein Schicksal ist, kein peinlicher Provokateur.
Natürlich nur jemand aus dem Großraum Stuttgart.

Besondere Schwierigkeiten: Dieses Faktotum hat, wenn ich im Haus im gleichen Raum bin, zu schweigen, den Blick zu Boden gesenkt zu halten und zu knien.
Ich werde nie seine Stimme hören, bei Fragen oder Problemen hat er sich an meinen Sklaven im Haus zu wenden.
Sklavenerfahrung ist nicht notwendig, dafür tiefe und echte devote Veranlagung.
Jugend und Ansehnlichkeit sind Vorteil, jedoch nicht Bedingung.
Und noch eins, ich nehme nicht auf Ehefrauen Rücksicht.

Bewerbungen per E-Mail



05.05.2006

Es wird Sommer und ich habe Lust auf frisches Sklavenfleisch.
Ich finde es immer wieder schade, wie feige die Meisten von Euch sind, wenn es ernst wird!
Also reißt Euch zusammen und bewerbt Euch, keine Sorge, ich nehme eh nicht Jeden, der sich bewirbt, sondern wähle gut aus!

Verhör-Sklave      Session-Sklave      Käfig-Sklave



21.03.2006

In den letzten Wochen war ich viel unterwegs im Internet und habe gehofft, mich für neue Dinge inspirieren zu lassen.
Manches Positive habe ich dabei auch gefunden. Natürlich habe ich mir auch die Homepages von dominanten Damen angesehen, auch da gibt es viel Interessantes.
Aber es gibt noch Anderes, es gibt unendlich viele Seiten auf denen man Kleingeistigkeit, fehlendes Niveau, fehlende Bildung und Peinlichkeiten in allen Facetten findet.
Oft ist ganz klar erkennbar, dass von Veranlagung keine Spur vorhanden ist, einfach Frauen, die bauernschlau versuchen, an das Geld anderer Menschen zu kommen und das nicht einmal gekonnt.
Doch offensichtlich haben auch diese "Damen" ihre Anhänger, denn scheinbar ziehen ja auch diese Pages Menschen an und auch diese Pseudodamen finden "Sklaven".
Daraus ergibt sich für mich eine Frage, die ich mir schon oft gestellt habe, wenn ich unsägliche Bewerbungen bekam oder mich absolut peinliches Volk in irgendwelchen Chats angrunzte.

Ist Niveau, Bildung und Geist bei der dominanten Lady wichtig für die, die sich Sklaven, devot oder masochistisch nennen, oder ist es eine nette Zugabe, die nicht nötig ist?



22.02.2006

Es muss sehr schwer zu sein, Vorgaben zu lesen. Ständig bekomme ich Sklavenbewerbungen, aus denen klar hervorgeht, dass nicht alle Bedingungen erfüllt sind!
Ist es so schwer?



03.02.2006

Inzwischen hat die Homepage eine eigene Topliste und ein Webportal zum Thema SM bekommen.



26.01.2006

Der Bereich Sklavensuche, samt Veranlagung und etc. ist jetzt online.



22.01.2006

So, heute geht es mit dem Bereich Sklavensuche weiter und mit den persönlichen Angaben zur Person.
Ganz schön viel Arbeit, eine Page von 170 Seiten umzubauen.



21.01.2006

Im Jahr 1997 habe ich diese private Homepage ins Web gestellt, nie hätte ich gedacht, dass ich so viele Besucher kriegen würde.
Über 400.000 Leute waren inzwischen auf der www.box-pandora.de.
Das Layout hatte ich 1998 mal geändert, ansonsten mal Dinge vervollständigt, aber nie wirklich und massiv etwas geändert.
Doch nun ist es an der Zeit, bei mir haben sich Dinge geändert, das Leben ist eben nicht statisch.
Ich bin umgezogen, wohne inzwischen in Ludwigsburg, hatte eine schwere Operation, habe meine Firma vollständig umgestellt und habe inzwischen zwei 24/7-Sklaven.
Und ich bin immer noch auf der Suche nach geeigneten Sklaven und Sklavinnen.
Aber nicht nur das, auch Einstellungen ändern sich.
Nicht alle, ich bin immer noch dominant und sadistisch.
Beides sogar noch ausgeprägter als damals, als ich die Page aufgebaut habe.
Ich habe bei mir einiges entdeckt, wer die Page von früher kennt, der wird in nächster Zeit bei den persönlichen Seiten diverses Neues entdecken.
Mancher wird da gewiss nicht begeistert sein, aber es ist meine private Page, es stellt dar, was in mir vorgeht.
Nur so macht es Sinn.

Ich werde in den nächsten Wochen immer mehr umbauen, bis ich mit allem zufrieden bin, es lohnt sich also, immer wieder hereinzuschauen.




Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft



















telefonsex



















Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft




Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft

Telefonsex - Für Jeden, der Telefonsex mag, etwas Passendes
Telefonsex - Für Jeden, der Telefonsex mag, etwas Passendes

Livesex

Laut WebHits sind Sie Besucher Nr. auf dieser Seite.



In eigener Sache:

Bei Pandora handelt es sich um einen markenrechtlich geschützen Begriff.
Sämtliche Graphiken, Texte und sonstigen Elemente haben ihr Copyright bei mir, sofern nichts anderes angegeben ist.
Nutzung auch für private Zwecke nur mit meiner Zustimmung.

Pandoras Box - Mistress Janice private SM Seite - BSDM

Folgende Inhalte finden Sie auf Mistress Janice BDSM Seite:

Sadomasochismus, SM, Esoterik, Literatur, Celtic Folk, Seidenmalerei, Seitenerstellung, Erotik, Irish Folk, Scottish Folk, Stuttgart, Selbstfindung, Dominanz, Unterwerfung, Sadismus, Masochismus, Tarot, Kommunikationsdesign, Internetdesign, Netdesign, Psychologie, Gewalt, Kinderpornographie, , S&M, Webdesign, Web-Design, Internet-Design, Net-Design, Homepage, Sex, Musik, Buecher, Geschichte, Historisches, Frauen, Kommunikations-Design, Music, Baden-Wuerttemberg, Kunst, Malerei, Graphik, Pandora, Mythologie, silkpainting, silk, erotic, literature, books, sadism, masochism, domination, submission, psychology, mythology


Livesex Telefonsex BDSM CHAT
Telefonsex Domina